Home Haus Kranenberg Das Haus

Die Bielsteiner Traditionsgaststätte erstrahlt im neuen Glanz.




Christian Kahl, der Inhaber des Wohnzimmers von Bielstein, hat dank seiner jahrelangen Erfahrung in der Gastronomie und seinen kreativen Ideen, das ehrwürdige Lokal aus seinem Dornröschenschlaf geweckt und setzt mit seinen Innovationen neue Akzente in der Gästebewirtung.


Eine klassische Brauhausküche, mit den entsprechenden leckeren Spezialitäten, sorgt für kulinarische Genüsse, die begleitet durch kühle und frisch gezapfte Getränke, keine Wünsche offen lässt. Entscheidend ist aber das Gesamtkonzept aus kulinarik und Erlebnisgastronomie. So ist es perfekt gelungen, aus einer ehemalig eher herkömmlichen "Kneipe" ein Lokal für jedermann zu machen, denn hier ist für jede Alters- und Interessengruppe immer was dabei, vorausgesetzt man geht ab und an gerne aus und möchte ein paar schöne Stunden in netter Gesellschaft verbringen. Denn neben den feststehenden Aktionstagen gibt es immer noch ein abwechslungsreiches Programm mit Auftritten unterschiedlichster Musikgruppen, die im Haus Kranenberg für volles Haus und richtig gute Stimmung sorgen. Oder auch leckere Aktionsangebote, die einfach von der Jahreszeit her perfekt auf die Speisekarte passen.

Aber alleine durch die immer wiederkehrenden Aktionstage in der Woche ist hier für Abwechslung gesorgt. So serviert Christian Kahl mit seinem Team schon montags Pfannkuchen in allen möglichen Variationen, mittwochs lädt er zum "Reibekuchentag" ein, donnerstags ist "Herrenabend" und samstags ist Mädelsabend, mit leckeren Cocktails zu unschlagbaren Preisen. Und damit es draußen richtig rund geht, stehen hier seit dem Sommer große beheizbare und beleuchtete Schirme über gemütlichen Biergartenmöbeln, die dafür sorgen, dass sich der Gast zu allen Jahreszeiten im und um das Haus Kranenberg herum wohlfühlen kann.

So ist parallel zur positiven Entwicklung des Ortsbildes ein nicht mehr wegzudenkendes Lokal entstanden, das einen erheblichen Beitrag zu der schönen Gesamtentwicklung von Bielstein leistet.

Quelle / Text: Bericht aus dem Heft Bielsteiner bewegt 2.0
Fotos: Privat / Nina K. Bielstein